Wie oft schreibt man die 9 von 1 bis 100

In der Zahlenreihe von 1 bis 100 kommt die Zahl 9 häufiger vor. Sie existiert in jeder Zehnerzahlenreihe bis 89 jeweils einmal, erst mit Beginn der Reihe 90 bis 100 ändert sich das. Als zweite Zahl einer Zehnerzahlenreihe steht sie immer an vorletzter Stelle, weil die Zehnerzahlenreihen immer auf eine runde Zehnerzahl enden und mit der hinteren 1 wieder beginnen.

In der Zahlenreihe von 1 bis 100 kommt die Zahl 9 häufiger vor. Sie existiert in jeder Zehnerzahlenreihe bis 89 jeweils einmal, erst mit Beginn der Reihe 90 bis 100 ändert sich das. Als zweite Zahl einer Zehnerzahlenreihe steht sie immer an vorletzter Stelle, weil die Zehnerzahlenreihen immer auf eine runde Zehnerzahl enden und mit der hinteren 1 wieder beginnen.

Zehnerzahlenreihe 1 bis 10

In der ersten Zehnerzahlenreihe von 1 bis 10 kommt die Zahl 9 genau einmal vor. Sie folgt auf die Zahl 8 und steht vor der Zahl 10. Damit nimmt sie die neunte Position in der Zehnerzahlenreihe ein, die die Vorletzte in der Reihe ist. Die erste Zehnerzahlenreihe setzt sich aus folgenden Zahlen zusammen:
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Die Darstellung verdeutlicht die Position der Zahl 9. Im Übrigen werden Zahlen in Texten nicht wie in der Mathematik grundsätzlich als Ziffer geschrieben, sondern als ausgeschriebenes Wort bis einschließlich der Zahl Zwölf. Ab der Zahl 13 ändert sich das, wenngleich Ausnahmen bestehen.

Zehnerzahlenreihe 11 bis 20

Auch in der Zehnerzahlenreihe kommt die 9 einmal vor. Sie steht aber nicht mehr als Einzelzahl, sondern als hintere Zahl der Zahlenreihe:
11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20
Die Zahl Neun in der Zehnerreihe ergibt die Zahl 19. Sie steht an neunter und vorletzter Stelle in der Zahlenreihe.
Zwischenfazit: Von 1 bis 20 kommt die Zahl 9 zweimal vor: 9 und 19.

Zwanzigerzahlenreihe 21 bis 30

Zehnerzahlenreihe bedeutet einerseits, dass es sich um zehn Zahlen in der Reihe handelt. Zeitgleich bedeutet das Wort auch, dass es sich um die Zahlenreihe 1 bis 10 und 11 bis 20 handelt. Zur besseren Darstellung heißt diese Zahlenreihe Zwanzigerzahlenreihe, weil sie die Zahlen 21 bis 30 (die abschließende Zahl) listet. In der Zwanzigerzahlenreihe kommt die 9 einmal vor, sie steht wie immer an neunter und vorletzter Stelle und ist die hintere Zahl:
21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30

Zehnerzahlenreihen von 31 bis 80

In den folgenden Zehnerzahlenreihen ändert sich weder die Anzahl der 9 noch ihre Position. Das bedeutet, dass die 9 in den ersten acht Zehnerzahlenreihen jeweils einmal vorkommt:
9, 19, 29, 39, 49, 59, 69, 79
Zwischenfazit: Die Zahl 9 kommt zwischen 1 und 80 genau achtmal vor. Ab der Reihe 81 bis 90 gibt es die erste Änderung.

Achzigerzahlenreihe von 81 bis 90

In dieser Zahlenreihe kommt die Zahl 9 insgesamt zweimal vor. Sie steht an neunter und zehnter Stelle, also an der vorletzten und letzten Stelle der Reihe:
81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90
Eine weitere Änderung ergibt sich im Vergleich zu den vorherigen Zahlenreihen, was die hintere Position der 9 betrifft. Bei der Zahl 90 nimmt die Zahl 9 die vordere Position ein und steht damit vor der null.
Zwischenfazit: Die Zahl 9 kommt zwischen 1 und 90 genau zehnmal vor:
9, 19, 29, 39, 49, 59, 69, 79, 89, 90

Neunzigerzahlenreihe von 91 bis 100

In der Zahlenreihe von 91 bis 100 kommt die 9 häufiger vor. Sie steht einerseits als vorderste und genau einmal als hintere Zahl, bei der Zahl 99 nehmen zwei Neuner jeweils eine die vordere und eine die hintere Position ein. Die Zahlenreihe ergibt sich aus:
91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100
Allein an vorderster Position kommt die Neun in dieser Zahlenreihe neunmal vor, zusätzlich einmal in der hinteren Position, zusammen also zehnmal alleine in dieser Zahlenreihe.

So oft kommt die 9 in der Zahlenreihe von 1 bis 100 vor

Um die Häufigkeit insgesamt zu bestimmen, hilft es, das Zwischenfazit aus den Zahlenreihen 1 bis 90 heranzuziehen. Insgesamt kommt die 9 zehnmal vor. In der Zahlenreihe 91 bis 100 kommt die 9 zehnmal vor. Zusammen ergibt die Häufigkeit 20. Zwanzigmal kommt die Zahl 9 in der Reihe 1 bis 100 vor:
9, 19, 29, 39, 49, 59, 69, 79, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99

Das Konzept lässt sich mit jeder einzelnen Zahl anwenden.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here