Nullstellen bequem online berechnen lassen

Für die Berechnung von Nullstellen einer Funktion gibt es nützliche Tools im Internet. Hier zeigen wir Ihnen einige davon.

Wie Sie die Nullstellen online berechnen

Auf www.matheguru.com/rechner/kurvendiskussion geben Sie einfach Ihre zu lösende Funktion ein und das Tool stellt Ihnen anschließend die komplette Kurvendiskussion zur Verfügung.

Der Punkt D bietet Ihnen auch die Nullstellen sowie die Schnittpunkte der Koordinatenachsen.

Als Alternative können Sie www.thkoehler.de besuchen und ebenfalls die Kurvendiskussion mit Nullstellen durchführen.

Weitere Webseiten zur Nullstellenberechnung

mathepower.com

Auf der Website „mathepower.com“ lassen sich nicht nur Nullstellen einfach berechnen, auch Ebenengleichungen, Achsenschnittpunkte, Extrempunkte, Flächen, Brüche, Zinsen und so weiter lassen sich bequem über die Webseite berechnen. Ein weiterer Pluspunkt von „mathepower“ ist, dass viele Rechenvorgänge genau erläutert werden, damit jeder den Beispielen folgen kann. Als Minuspunkt anzumerken ist allerdings, dass die Eingabe der oft komplizierten und komplexen Rechnungen mit der Tastatur nicht sehr einfach ist und alle Klammern richtig gesetzt sein müssen, damit das Programm das richtige Ergebnis liefern kann.

simplexy.de

Ein ähnliches Prinzip wie „mathepower.com“ verfolgt auch die Plattform www.simplexy.de. Was hier allerdings ein großer Pluspunkt ist, dass die Eingabe der Rechnungen wesentlich einfacher funktioniert als bei anderen Webseiten. Zur besseren Eingabe verfügt die Seite nämlich über „Buttons“ für den Sinus, Cosinus, Tangens, die Eingabe von Funktionen etc. Anschließend lässt sich auch noch auswählen, was genau mit der Rechnung gemacht werden soll (lösen, vereinfachen, ableiten, integrieren, plotten). „Simplexy“ bietet auch ausführliche Erklärungen und Beispiele zu diversen Themen und eine Aufteilung der einzelnen Themengebiete in Schulstufen.

Hilfe zur Selbsthilfe

Neben den Möglichkeiten die Rechnung gleich Online ausrechnen zu lassen, gibt es im Internet auch unzählige Seiten, die einem verschiedene Arten erklären, um selbst auf die Nullstellen zu kommen. Eine gute wäre zum Beispiel www.frustfrei-lernen.de, da hier sogar handgeschriebene Beispiele ausführlich und gut verständlich erklärt werden. Ähnliche Webseiten wären:

  • www.de.serlo.org
  • www.gut-erklaert.de
  • www.sofatutor.at

Ansonsten sind YouTube-Videos, wie die Videos von „Daniel Jung“ oder „Lehrerschmidt“ definitiv auch sehr hilfreich und helfen einen besseren Überblick über das Thema zu erhalten.

Hat dir der Beitrag gefallen?

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here