Was ist eine Wahrscheinlichkeitsverteilung in VWL

Definition

Mit Hilfe der Wahrscheinlichkeitsverteilung werden den Zufallsvariablen Wahrscheinlichkeiten zu geordnet.

Beispiel zweimaliger Münzwurf:

Hier kann die Zufallsvariable die Werte 0 (Zahl und Zahl), 1 (Kopf und Zahl) oder (Zahl und Kopf) oder 2 (Kopf und Kopf) annehmen.

Ist dies der Fall, dann lautet die Wahrscheinlichkeitsverteilung

0:1/4=0,25,

1:1/4+1/4=2/4=1/2=0,5 und 2:1/4= 0,25.

Wahrscheinlichkeitsverteilung

Diese Wahrscheinlichkeitsverteilung bezeichnet den Wert einer gewissen Zufallsvariable. Es wird zwischen diskreten und stetigen Wahrscheinlichkeitsverteilungen unterschieden.

Diskrete Wahrscheinlichkeitsverteilungen

Die Arten von diskreten Wahrscheinlichkeitsverteilungen sind

Stetige Wahrscheinlichkeitsverteilung:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here